Bund
Länder
Kommunen
NGO
10

Jahre am Markt

60

Teamplayer

100

Kunden

400

Erfolgreiche
Projekte

Teil der IMTB zu sein, bedeutet für mich Teil eines großen Ganzen zu sein.

Ich arbeite gerne bei der IMTB, weil wir, auch wenn es stressig wird, den Spaß (an der Arbeit) nicht vergessen.

Ich fühle mich wohl bei der IMTB, weil wir unsere Werte tatsächlich leben. Unsere Unternehmenswerte bilden eine wichtige Basis für unsere tägliche Arbeit. Daher ist es uns wichtig, dass in unseren Projekten der Mensch im Mittelpunkt steht.

Ralph NaumannGründer & Geschäftsführer Diplom-Kaufmann

Ich arbeite gerne bei der IMTB, weil mein Input spürbar wertgeschätzt wird. Der fachliche in Kundenprojekten, aber ebenso die Energie, die in interne Projekte bspw. zur Sicherung unserer Qualität fließt.

An der IMTB als Arbeitgeber schätze ich das Vertrauen in die Fähigkeiten und Potenziale, das von Anfang allen Mitarbeitenden entgegengebracht wird. Das geht damit einher, dass alle Kolleginnen ein hohes Maß an Eigeninitiative und Professionalität mitbringen – da macht das Arbeiten im Team einfach Spaß.

Ich fühle mich wohl bei der IMTB, weil wir anders als andere „klassische“ Beratungshäuser sind: Die Flexibilität wird nicht nur einseitig von den Angestellten gefordert und flache Hierarchien bestehen nicht nur auf dem Papier. Wir begegnen uns wertschätzend auf Augenhöhe – unabhängig von Position und Erfahrung.

Anita MartinovicSenior-Beraterin Kommunikationswiss. (M.A.)

Kunden / Partner

 

Kundenstimmen

Zur Flankierung des ambitionierten Lehrerpaketes im Freistaates Sachsen als auch bei der Umsetzung des OZG unterstützt uns die IMTB bei der Realisierung von medienbruchfreien Online-Anwendungen. IMTB konnte dabei trotz unterschiedlicher Fachthematiken durch geschickte und kompetente Moderation die fachlichen Anforderungen auf den Punkt bringen und sehr schnell die entsprechenden Fachkonzepte inkl. einer softwareunabhängigen Formularspezifikation erstellen. Für die Anforderungsdiskussion beim Online-Wohngeld wurde durch IMTB sogar ein umfangreicher Prototyp für die Mietzuschuss erstellt.

Tobias HeinrichProjektleiter und Referent, Sächsische Staatskanzlei

Die Einführung von Prozessmanagement im Freistaat Sachsen beschäftigt uns schon einige Jahre. In dieser Zeit stand mir die IMTB als Impulsgeber und als Mannschaft für das Voranbringen unserer Anliegen immer zur Verfügung. Mit der vertrauensvollen Zusammenarbeit in mittlerweile über 40 Projekten, dem breit aufgestellten Fachwissen und der kontinuierlich guten, engagierten Arbeit – gerade auch durch die Vielzahl an Beraterinnen und Beratern in der Region – bin ich sehr zufrieden.

Yves KoscholleckRef. 43 „E-Government-Projekte, elektronische Vorgangsbearbeitung, Fachaufsicht SID“ Sächsische Staatskanzlei

Die IMTB unterstützte das NLBL bei einem Proof-of-Concept eines E-Akte-Prototypen mit Anbindung an ein Fachverfahren. In weniger als zwei Monaten ist es der IMTB gelungen, in Zusammenarbeit mit allen Beteiligten den geforderten detaillierten Erfahrungsbericht zu erstellen, was nur durch ein außergewöhnlich hohes Maß an Flexibilität und Engagement des Beraterteams möglich war.

Stephan PapeRegierungsdirektor, Referatsleiter Niedersächsisches Landesamt für Bau und Liegenschaften (NLBL)

Zur Flankierung des ambitionierten Lehrerpaketes im Freistaates Sachsen als auch bei der Umsetzung des OZG unterstützt uns die IMTB bei der Realisierung von medienbruchfreien Online-Anwendungen. IMTB konnte dabei trotz unterschiedlicher Fachthematiken durch geschickte und kompetente Moderation die fachlichen Anforderungen auf den Punkt bringen und sehr schnell die entsprechenden Fachkonzepte inkl. einer softwareunabhängigen Formularspezifikation erstellen. Für die Anforderungsdiskussion beim Online-Wohngeld wurde durch IMTB sogar ein umfangreicher Prototyp für die Mietzuschuss erstellt.

Tobias HeinrichProjektleiter und Referent, Sächsische Staatskanzlei

Die Einführung von Prozessmanagement im Freistaat Sachsen beschäftigt uns schon einige Jahre. In dieser Zeit stand mir die IMTB als Impulsgeber und als Mannschaft für das Voranbringen unserer Anliegen immer zur Verfügung. Mit der vertrauensvollen Zusammenarbeit in mittlerweile über 40 Projekten, dem breit aufgestellten Fachwissen und der kontinuierlich guten, engagierten Arbeit – gerade auch durch die Vielzahl an Beraterinnen und Beratern in der Region – bin ich sehr zufrieden.

Yves KoscholleckRef. 43 „E-Government-Projekte, elektronische Vorgangsbearbeitung, Fachaufsicht SID“ Sächsische Staatskanzlei

Die IMTB unterstützte das NLBL bei einem Proof-of-Concept eines E-Akte-Prototypen mit Anbindung an ein Fachverfahren. In weniger als zwei Monaten ist es der IMTB gelungen, in Zusammenarbeit mit allen Beteiligten den geforderten detaillierten Erfahrungsbericht zu erstellen, was nur durch ein außergewöhnlich hohes Maß an Flexibilität und Engagement des Beraterteams möglich war.

Stephan PapeRegierungsdirektor, Referatsleiter Niedersächsisches Landesamt für Bau und Liegenschaften (NLBL)
© Copyright - IMTB